Boudoir Photography - sinnliche & zarte Versuchung


Na Mädels, habt ihr schon ein Hochzeitsgeschenk für euren Ehemann in Spe? Nein? So habe ich für euch einen kleinen, aber wundervollen Tipp, der eure Traumprinzen vermutlich für einen kurzen Moment sprachlos machen wird.
Jede Frau hat eine zarte, sinnliche und zugleich romantische Seite. Ein Boudoir Shooting bietet in einer intimen Atmosphäre den perfekten Anlass, um diese in wunderschönen Bildern festzuhalten. Dabei geht es nicht darum, möglichst viel von sich zu zeigen. Nein, vielmehr geht es darum, eine geheimnisvolle, verspielte, romantische und zugleich verführerische Stimmung zu erschaffen. So träumt ihr vielleicht, gehüllt in weichen Tüll mit euren Haaren spielend vor euch her, während die Fotografin eures Vertrauens genau diesen Moment einfängt. Zarte Spitzenunterwäsche oder ein Seidennegligee verleiht der Szenerie einen Hauch Erotik. 
Ein Boudoir Shooting dient jedoch nicht nur hervorragend als Geschenk für den Partner. Auch für uns selbst ist es ein unvergessliches Erlebnis. Wer kennt es nicht, dass wir uns im Alltagsstress häufig selbst verlieren? Ein Styling durch eine professionelle Visagistin, zauberhafte Dessous und als Ergebnis traumhafte Bilder von uns selbst, können dabei mehr als heilsam für unsere Selbstwahrnehmung sein. Ein Spiel aus dem offenbar Ersichtlichen und dem Verborgenen, lassen ungeliebte Makel wie im Nichts verschwinden, so dass wir uns im Anschluss vielleicht etwas selbst in uns verlieben. 
Auch in der Wahl des Zeitpunktes und des Shootingortes seid ihr vollkommen frei. Vor der Hochzeit, am Hochzeitsmorgen während des Getting-Ready, nach der Hochzeit. Der von euch gewählte Zeitpunkt ist immer richtig. Ob in einem nostalgischen Hotelzimmer, in euren eigenen vier Wänden oder Outdoor am Strand, wichtig ist bei der Locationwahl, dass ihr euch wohl fühlt und euch vollkommen auf den Moment einlassen könnt. Denn dieser gehört euch allein!
Photos by Anja Schneemann
Styling by Ria Saage